Wandertipps
  • Sesvennahütte

    Auf dem Weg in Richtung Val d'Uina liegt auf 2256 m Seehöhe die Sesvennahütte, eingebettet in die karge, hochalpine Landschaft des Obervinschgau. Mit dem Watles Sessellift geht es bis zur Bergstation. Von dort führt zauberhafter Panorama-Höhenweg zur Sesvennahütte. Die leichte und gut ausgeschilderte, familientaugliche Wanderung dauert zwischen 2,5 und 3 Stunden.

    Zurück geht es auf demselben Weg. Alternativ dazu können Aktivurlauber auch an den Wasserfällen und der Schliniger Alm bis nach Schlinig absteigen (Abstieg ca. 1,5 Stunden). Im Tal angekommen bringt das Wandertaxi müde Wanderer bis zur Talstation des Watles. Die Sesvennahütte ist auch bekannt für die einstigen Schmugglerpfade und das hier stattfindende Schmugglerrennen.
    wandern-watles-sesvennahuette
    Informationen:
    Start: Watles Bergstation
    Ziel: Schlinig Dorf
    Aufstiegszeit: 2 h
    Abstiegszeit: 2 h
    Aufstieg:
    Höhenwanderung ohne großen Höhenunterschied
    Abfahrt:
    vorbei an der Schliniger Alm ins Dorf
    Das Wandertaxi bringt Sie ab 16:00 Uhr von Schlinig zurück zum Watles Parkplatz (alle 10 Minuten)
Unterkunft
suchen & buchen
Anreise
Abreise
Erwachs.
Unterkunftstyp
 
 
fb-martell-langlaufen-01
Ziehen Sie Ihre Runden im Nordische Langlaufzentrum Schlinig
 
skicross
Die Skicross Piste zählt zu den neuesten Attraktionen am Erlebnisberg Watles.
Sport Mals
„Sport.Mals“ ist die Dachmarke, welche den Erlebnisberg Watles, Sportwell Mals und das Nordic Center Schlinig Langlauf vereint. Sportliche Vielfalt und Erlebnisse - das ganze Jahr!
Werbeanzeige
  • hotel-watles-winter
  • hotel-das-gerstl-02
  • sesvennahuette-02
  • hotel-kastellatz-02
  • erlebnisberg-watles-winter